ARMIN BIEHLER ist 1967 in Hannover geboren. Er lebt heute in Basel und hat eine Tochter.

Berufstätigkeit
2002 selbstständiger Filmproduzent (biehler.film)
2000 – 2002 60% Pensum als Nachrichtenredakteur Telebasel (Journalist BR)
2000 Gründung biehler.film
1997 – 1999 Semesterassistent Ethnologisches Seminar Zürich
1991 – 1997 freier Mitarbeiter Stadtzeitung Basel / diverse Zeitungen
1989 – 1992 Lehre als Werkzeugmacher LWB Basel
1985 – 1989 Regieassistenz Kellertheater am Auersberg Wien


Studium
1993 – 1998 Universität Zürich: Ethnologie, Filmwissenschaft, Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Lizentiatsarbeit: 'Tand – ein Augenschein – un coup d’oeil'
Zur Bergarbeiterkultur im elsässischen Kalibecken - ein ethnographischer Film mit schriftlicher Dokumentation

1986 – 1989 Universität Wien: Philosophie, Theaterwissenschaften, Geographie


Filme (Auswahl)
In Arbeit :"hello", "Das Seemannsgrab"
(Kinospielfilme ...)
2007 "Chicken Mexicaine"
(Kinospielfilm 96min / Produktion: Triluna Film / SF / Bundesamt für Kultur / Kantone BS/BL ...)
2006 "Tor zur Welt – elf Freunde aus 27 Ländern"
(Dokumentation 45min / SF / Telebasel / Lotteriefond BS/BL / Nordwestschweizer Fussballverband)
2005 "Seringal – Das Versprechen der Ministerin"
(Dokumentation 45min / SF DRS / seco Bern / Volkart Stiftung)
2004 "Menschen bewegen Basel – 200 Jahre Migration – eine Erfolgsgeschichte"
(Dokumentation 35min / Integrationsstelle Basel / Lotteriefonds BS / RK Kirche BS / Diverse)
2003 "The Blue Pearl – Chances and risks of Lake Ohrid"
(13min / Seco Bern / Woldbank / biehler.film / Telebasel)
2001 "Belgrad-Express – Basler Strassenbahnen in Belgrad"
(Dokumentarfilm 20min/BetaSP/Seco Bern/biehler.film / Telebasel)
1999 "Sammlerglück & Mehrwegflaschen – Flaschenfischer im Dreieckland"
(Kinodokumentarfilm 90min/35min/Bundesamt für Kultur /MFG Baden-Württemberg/SF DRS/ BS/BL/ biehler.film)
1997 "Tand – ein Augenschein / un coup d'oeil"
(experimenteller Dokumentarfilm 43min/16mm/MFG Baden-Württemberg / BS/BL / Agence c. d' Alsace)
Telebasel
1.10.00 – 1.10.02 über 250 Beiträge Nachrichtensendung Länge 2-3min
(Politik / Gesellschaft / Wirtschaft / Kultur / Sport / Verbrechen)
über 70 Livegespräche Telebar Länge 6-10min